Dyskalkulietraining

Was ist Dyskakulie / Rechenstörung / Rechenschwäche?

Unter Dyskalkulie bzw. Rechenschwäche versteht man eine Beeinträchtigung von Rechenfertigkeiten, die nicht die Folge von unzureichender Beschulung, einer Intelligenzminderung oder anderen körperlichen, neurologischen oder psychischen Erkrankungen ist. Das Defizit betrifft die Beherrschung der grundlegenden Rechenfertigkeiten wie Addition, Subtraktion, Multiplikation und Division, weniger die höheren mathematischen Fähigkeiten.

Schwierigkeiten in Mathematik bedeuten nicht automatisch, dass eine Rechenschwäche im Sinne einer Entwicklungsstörung vorliegt. Erst eine umfassende psychologische Diagnostik stellt dies sicher. Je früher Probleme erkannt werden, umso leichter und effektiver kann geholfen werden.

Wo hilft ein Dyskalkulietraining?


Wenn das Kind trotz üben

  • ein geringes Tempo zeigt
  • eine massive Ablehnung gegen mathematische Inhalte hat
  • anhaltend die Finger verwendet
  • Zahlen verdreht und kein Gefühl für Größen/ Mengen hat
  • Rechenoperationen nicht versteht und sich Rechenwege nur mühsam einprägt
  • Textaufgaben kaum lösen kann

Eine Verbesserung der Rechenfertigkeit wird über gezieltes Erlernen und Üben dieser Fertigkeiten erreicht. Das Dyskalkulietraining orientiert sich dabei am Bedürfnis des Kindes und nicht am Schullehrplan. Durch ständige Beobachtung und Dialoge werden die gedanklichen Schritte des Kindes analysiert und darauf aufbauen das Verständnis für die mathematischen Prozesse Schritt für Schritt bearbeitet und neu erarbeitet. Dabei kommen verschiedenste Materialen zum Einsatz.

Ablauf

  • Therapieplanung und Zielvereinbarung erfolgen auf Grundlage einer umfassenden Diagnostik und unter Einbeziehung der Eltern und LehrerIn in Planung, Organisation und Durchführung
  • 1 bis 2 x wöchentlich Training
  • regelmäßige Elterngespräche und Verlaufskontrolle

Kosten:

  • Einzeltraining  (1 Einheit à 50 Min.) € 45,--
  • Gruppentraining (2-3 Kinder, 1 Einheit à 50 Min. ) ab € 25,--

Folder zum Download

Legasthenie/Dyskalkulietraining [47KB]